21.12.2018

Weihrichkarzl vs. Räucherkerzen

ö_konzept auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsduft.
Weihrichkarzl vs. Räucherkerzen
Das Testimonial: „Is Karzl“ hat inzwischen zehn lustige Episode erlebt.
Weihrichkarzl vs. Räucherkerzen
Das Testimonial: „Is Karzl“ hat inzwischen zehn lustige Episode erlebt.
Weihnachten ist ja bekanntlich die Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit, also ruhig mal einen Gang runter schalten. Das dachte sich auch unser Busfahrer, der uns zur diesjährigen Weihnachtsfeier geleiten sollte. Also wurde die Wartezeit noch schnell mit der neuesten Folge vom „Karzl“ überbrückt, um sich schon einmal auf unser Ausflugsziel, die Schauwerkstatt „HUSS“ in Neudorf/Erzgebirge, einzustimmen.

Gestartet bei einer ca. zwei Zentimeter dicken Schneeschicht und einer einstündigen Erzgebirgesrundfahrt über Schneeberg, Schwarzenberg, Scheibenberg und Richtung Annaberg, erreichten wir unser Ziel, den Dreiseitenhof „Zum Weihrichkarzl“.

Die Location: Der Dreiseitenhof „Zum Weihrichkarzl“ in Neudorf/Erzgebirge.
Die Location: Der Dreiseitenhof „Zum Weihrichkarzl“ in Neudorf/Erzgebirge.

Der ein oder andere sah bei nun fast 50 Zentimeter Schneedecke schon den Yeti durch den Wald huschen. Vielleicht lag es aber auch nur an den kleinen „Taschenwärmern“, die regelmäßig gereicht wurden. Apropos: Treffen sich zwei Yetis. Sagt der eine „Du, neulich habe ich den Reinhold Messner gesehen“ sagt der andere „Was, den gibt’s wirklich?“.

Jetzt wurde es spannend. Ein „Grundkurs“ im Herstellen von Räucherkerzen wie zu Großvaters Zeiten stand an.

Die Ausstattung und Vorbereitung: „De Karzl-Schürz“ sitzt und die Duftaromen wurden vorab per Schnupftechnik getestet.
Die Ausstattung und Vorbereitung: „De Karzl-Schürz“ sitzt und die Duftaromen wurden vorab per Schnupftechnik getestet.

Nach sehr sympathischer Einweisung von Simone ins „Weihrichkarzle-Handwerk“, natürlich in Mundart, wurden wir selbst zu „Räucherkerzenmachern“. Gemahlene Holzkohle und gekochte Kartoffelstärke wurden wie beim Plätzchenbacken gemischt und geknetet, bis wir einen ausrollbaren Teig erhielten.
Die Zutaten: Holzkohle, Kartoffelstärke, Duftaromen und geschickte Hände.
Die Zutaten: Holzkohle, Kartoffelstärke, Duftaromen und geschickte Hände.

Die Ausführung: Alles gut vermengen „bis dor Topp wie ogeleckt“ aussieht.
Die Ausführung: Alles gut vermengen „bis dor Topp wie ogeleckt“ aussieht.

Mit selbst gemischten Duftnoten wie zum Beispiel Weihrauchharz, Sandelholz oder Lavendelblüten wurden pro Person ca. 70 „Weihrichkarzl-Unikate“ hergestellt und anschließend zum Trocknen in einen kleinen Faltkarton geschlichtet.
Die Experten: Fachsimpeln über die Konsistenz und Duftkomponenten der Karzlmasse.
Die Experten: Fachsimpeln über die Konsistenz und Duftkomponenten der Karzlmasse.

Gewaschen wurde sich anschließend dann wirklich wie zu Großvaters Zeiten, und zwar im Freien am Trog mit Bürste, Kernseife und gefühlt vier Grad kaltem Gebirgswasser.

Bei herrlichster Schneekulisse, Glühwein und Roster auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte im Erzgebirge und einem leckeren 3-Gänge-Menü im nahe gelegenen Landhotel „Forsthaus“ ließen wir unsere wirklich gelungene Weihnachtsfeier dann ausklingen.
 
Wir wünschen allen, getreu dem HUSS-Motto - „Weihrichkarlze gruß un klaa, wos kahs schenners gahm, brenge Gaad un Hahmlichkeit nei in unner Laam“ - ein wunderbar duftendes Weihnachtsfest und einen guten Start ins nächste Jahr! Und wer nicht weiß was „Gaad“ ist - das ist das Selbe wie „Fraad“.



Kommentare einblenden

Kommentar verfassen

*
*
*
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte füllen Sie alle mit Stern markierten Felder korrekt aus.


Die von Ihnen an uns übermittelten Daten nutzen wir nur zur Publikation Ihres Kommentars oder zur Kontaktaufnahme. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie sind interessiert?

Möchten Sie auch von unserer fachlichen Erfahrung profitieren? Dann kontaktieren Sie uns!



Sie finden uns auch hier:

Einzigartiges Kinoerlebnis
06.04.2020

Einzigartiges Kinoerlebnis

Komplettumbau und Neugestaltung Filmpalast Astoria
Traditions-Unternehmen feiert
02.04.2020

Traditions-Unternehmen feiert

Sparkasse Zwickau präsentiert sich zum 175-jährigen Jubiläum in neuem Design
Zeit für einen Tapetenwechsel
27.02.2020

Zeit für einen Tapetenwechsel

Relaunch mit Zukunft: Website des August Horch Museums erstrahlt in neuem Glanz
Gemeinschafts-Aktion „Ihre Wasserversorger der Region“
15.01.2020

Gemeinschafts-Aktion „Ihre Wasserversorger der Region“

Für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser
Früher war mehr Lametta!
11.12.2019

Früher war mehr Lametta!

Die ö_Weihnachtskarte 2019
30 Jahre Mauerfall
28.10.2019

30 Jahre Mauerfall

Und plötzlich steht ein Trabi in Niedersachsen